Kategorie: Printausgabe WS18/19

Diagnose: chronische Lyme-Borreliose. “Und trotzdem geben wir nicht auf”.

Familie Brau* weiß, was Zusammenhalt bedeutet. Ihre jüngste Tochter Mara ist mit vier Jahren an chronischer Lyme-Borreliose erkrankt. Die Familie kämpft seit 2014 den ermüdenden und häufig aussichtslos erscheinenden Kampf gegen die Krankheit. Auch nach Jahren voller Höhen und Tiefen ist lediglich eine leichte Besserung in Sicht. Trotzdem gibt die Familie nicht auf und ist bereit, alles Menschenmögliche für die Gesundheit ihrer Tochter zu tun. Wie ein Wohnzimmer sieht die Küche der Familie Brau aus. Gemütlich, urig und heimelig. Gelbe Tulpen stehen in einer getöpferten Vase auf dem massiven Holztisch. …

Weiterlesen

Lebensmittel für 12 Milliarden Menschen

Warum produzieren wir mehr als wir essen können? Und warum müssen trotzdem Millionen Menschen weltweit hungern? Von Magdalena Schäufl und Sarah Mühlbauer. Voller Gelassenheit schlendern wir Kunden in unseren Supermärkten an vollen Regalen vorbei und wollen uns dem Eindruck hingeben, alles im Überfluss zu haben. Die Selbstverständlichkeit mit der die Verfügbarkeit von Lebensmitteln in Deutschland und der restlichen westlichen Welt betrachtet wird, ist erschreckend. Dass davon jedes achte Produkt weggeschmissen wird, ist zum Standard geworden. Denn scheinbar ohne Gewissensbisse landen jedes Jahr weltweit 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Müll. Passau …

Weiterlesen