Ein Passauer Netzwerk für junge “Startups”

CEO_PassauEine Plattform für studentische Unternehmensgründer bietet ab sofort die neue Hochschulgruppe Collegiate Entrepreneurs Organisation (CEO Passau). Regelmäßige Treffen mit Vorträgen, Workshops und informativen Gesprächen sollen die „Startup“-Szene in Passau beflügeln.

Als Michaela Resch im Rahmen eines Praktikums im vergangenen Herbst eine „Startup-Week“ organisierte, hatte die „Business Administration Economics“-Studentin im vierten Semester die Idee: „Warum nicht Gründungsinteressierte und Gründer, von denen es in Passau viele gibt, zusammenbringen?“ Der Kontakt zu ähnlichen Hochschulgruppen in anderen Universitätsstädten lieferte die notwendigen Infos und so begann sie im vergangenen Wintersemester gemeinsam mit vier Kommilitonen die Gründung von CEO Passau voranzutreiben. Fachliche Beratung und Unterstützung lieferte Prof. Dr. Carolin Häussler, Inhaberin des Lehrstuhls für Organisation, Technologiemanagement und Entrepreneurship.

Im Sommersemester geht die neue Hochschulgruppe nun in die Offensive: Geplant sind monatliche Treffen, Workshops, das Besuchen von Startup-Events und vieles mehr. „Jeder, der Interesse an Unternehmensgründungen hat, soll sich angesprochen fühlen. Je unterschiedlicher die Teilnehmer sind, desto interessanter werden die Treffen“, erklärt Michaela, „Wir freuen uns auf motivierte, kreative Leute, die Lust haben die Hochschulgruppe interessant zu gestalten“. Gemeinsam wolle man Ideen entwickeln und ausarbeiten, Know-how vermitteln und zusammen ein internationales Netzwerk aus Studenten, Gründern, Investoren und erfahrenen Entrepreneurs aufbauen.

Infos und mehr gibt es auf der Facebook-Seite „CEO Passau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.