Bodo Wartke beim 23. Eulenspiegel Zeltfestival

on

Ein Klavier und ein Mann mit vielen Ideen und Talent. Mehr braucht es nicht, um einen gelungenen Konzertabend zu erleben.  Mit einem Erfahrungschatz von mittlerweile schon über 20 Bühnenjahren hat dieser Künstler den richtigen Riecher, mit welchen Einlagen er das Publikum begeistern kann.  Ohne große Begrüßung begann Wartke sein Programm „Was, wenn doch?“, stattdessen schuf er mit „Mein Gefühl“, einem Lied, das glücklich macht mit seinem Text und seiner Melodie, die perfekte Atmosphäre für den weiteren Verlauf des Abends. Ganz seiner Berufsbezeichnung entsprechend brachte der Musik-Kabarettist das Publikum mit Liedern wie „Kompromissbereit“ zum Lachen. Bodo Wartke gab aber nicht nur lustige Einlagen zum Besten, auch ernste Töne erklangen, die nachdenklich machten. Über falsch gelebte Religionen, Herzschmerz und eine Welt, wie sie wäre, wenn doch nur alle das machen würden, was sie wirklich wollen, sang er. Es war eine gelungene Mischung, denn trotz dieser ernsten Themen lockerte er  die Stimmung immer wieder mit seinen selbst komponierten fröhlicheren Werken auf. Dies gelang ihm auch mit Hilfe seiner langjährigen Bühnenpartnerin Melanie Haupt. Die beiden waren ein gelungenes Duo, interagierten perfekt miteinander. An diesem Abend bekamen die Zuschauer auch einen Einblick in Wartkes neues Theaterstück „Antigue“, einer Tragödie des Sophokles, die im April 2018 Premiere feiert. Zusammen mit Haupt gab er einen Auszug aus jenem Stück preis. Und so wunderte es einen nicht, dass er Standing Ovations und einen lang anwährenden Applaus als Dank für die unterhaltenden Stunden erhielt. Der Künstler bedankte sich seinerseits wiederum mit drei Zugaben beim Publikum und schickte die Besucher mit Lachen in den restlichen Sonntagabend, stand auch noch im Foyer des Zeltes für Fragen und Autogramme zur Verfügung. Ein sympatischer Künstler zum Anfassen eben.

Wer auch gerne diesen wunderbaren Musikkabarettisten erleben will, kann sich auf dessen Internetseite unter der Kategorie „termine/tickets“ informieren.

Der Link zur Homepage: http://www.bodowartke.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.