Nachgeforscht: Passau Fakten

Zahlen und Daten 

50.000 Einwohner
69,57 qm
8 Stadtteile
16 Bürgerversammlungsgebiete

Passau Fakten 

Die Wallfahrtsstiege in der Innstadt hat über 300 Stufen

Die Veste Oberhaus ist eine Höhenburg und wurde um 1250 erbaut

Der erste Christkindlmarkt fand am 6. Dezember 1924 statt, wurde von der Jugendabteilung des Katholischen Frauenbundes organisiert und fand im Großen Redoutensaal statt

Bis 1948 wurde der Christkindlmarkt dann im Niedermayergarten des Bayerischen Löwen veranstaltet, bis er auf den Exerzierplatz und die Nibelungenhalle verlegt wurde – der Ort, an dem sich heute der Stadtturm und der Klostergarten befinden. Seit 2004 findet er am Domplatz statt.

Es gibt einen Asteroiden namens „Passau“, der 1990 von Astronomen Dr. Eric Walter Elst und dem gebürtigen Passauer Astronomen Edward Geyer auf diesen Namen getauft wurde.

Die beiden größten Stadtbrände waren am 27. April 1662 und am 29. Juli 1680.

1662 brannten die Altstadt und der Stephansdom fast komplett nieder. In Folge dessen wurde der zerstörte Teil von italienischen Handwerkern wieder aufgebaut. 1680 ging der Brand vermutlich vom Kloster Niedernburg aus und zerstörte abermals die Altstadt und die Innstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.