Katzenstreu

Wir Studenten lieben ja unser Leben: Wir haben meistens freitags frei, die Kurse in Passau sind längst nicht so voll wie die in München und eigentlich geht es uns ganz gut – abgesehen von der Tatsache, dass man seit Semesterstart immer öfter beinahe von schnittigen Minis und neuesten BMW-Modellen angefahren wird, weil das Licht vom Fahrrad wiedermal geklaut wurde. Als Student wiegt man den Nutzen solch einer Lampe auch immer mit dem Nutzen einer Happy Hour im Margaritas ab und da gewinnt der Cocktail natürlich.
Mein Lebenstil bewegt sich also irgendwo zwischen Dosenravioli, Mikrowellenlasagne, niedrigem Einkommen und kaputtem Licht und ich finde das eigentlich auch ganz gut so. Dabei könnte uns das Leben in einer Studentenstadt doch auch einfacher gemacht werden – beispielsweise
mit Rabattmarken. Ich bin also durch die Stadt gestreift, habe Nachforschungen angestellt und bis auf das Scharfrichterhaus, einen Friseur und eine Apotheke konnte ich abseits nur wenig finden. Ich weiß ja, wir Studenten sind eine tolle Geldquelle: Wir geben uns nie mit nur einem Bier zufrieden, ein Cheeseburger wird wegen seines kleinen Umfangs gleich mal drei geordert und bei der After Hour stamperln wir Tequila wie Wasser. Aber habt ihr denn nicht auch ein bisschen Mitleid mit unserem verlotterten Leben? Ich kann ja verstehen, dass es mit dem doppeltem Jahrgang auch mehr Studenten in Passau gibt. Ist es denn aber so schwer Gutscheine für Supermärkte, wirklich reduzierte Busfahrkarten oder Ähnliches einzuführen und das alles irgendwo übersichtlich anzubieten?
Natürlich gibt es auch hier wieder die großen Ausnahmen: Im Kino beispielsweise, wo es sogar in Zeiten von Online-Videoportalen noch Studentenrabatte gibt, und das Theater – aber das allein reicht eben nicht zum Leben. Ich würde mich also wie viele andere unglaublich über ,,Kaufe einen Glühwein, kriege den zweiten gratis‘‘ freuen. Es ist doch bald Weihnachten, Zeit der Nächstenliebe: Habt ihr denn da vielleicht was übrig für uns? Und wenn das erst klappt, kann ich mir auch endlich wieder ein vernünftiges Radlicht leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.