Schlagwort: Interview

COVID-19: We are all in this together

Wir alle sind von der Pandemie betroffen und spüren ihre Auswirkungen in unserem Alltag. Unser Leben hat sich verändert und wir müssen uns an die neuen Gegebenheiten anpassen. Wir haben Studierende und junge Leute aus der ganzen Welt befragt und sie haben uns erzählt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf ihr Land und ihr Leben hat.  Von Doushka Makoona, Magdalena Schäufl & Sophie Skeisgerski. Joanna, Polen [englisch] Camilla Gori, Italien [englisch] Lucia Marin, New York, USA [englisch] Belén, Paraguay [englisch] Wei, China Anita, Wuhan, China Christophora Nisyma, Indonesien Juhyun Park, Südkorea …

Weiterlesen

„Jeder hat ein Talent, diese Welt ein bisschen schöner zu machen“ – Ein Interview mit dem Singer-Songwriter-Duo Berge

Berlin ist voller Musik: Straßenmusiker unterschiedlicher Genres, Studierenden-Bands mit selbstgebauten Instrumenten, sanfte Gitarrenklänge von Hobbymusikern auf dem Alexanderplatz oder Profi-Künstler in den riesigen Konzerthallen bezaubern die Hauptstadt mit ihren Werken. Die Berliner Band Berge kommt direkt von der Spree. Berge sind Marianne Neumann und Rocco Horn. Seit 16 Jahren schreiben sie gemeinsam Songs und wollen mit der klaren Botschaft in ihren einzigartigen Werken das Leben verändern. In ihnen haben sich zwei Menschen gefunden, die einen ähnlichen Blick auf die Welt haben: Sie sprechen in ihren Texten an, was die Welt …

Weiterlesen

Arrangierte Liebe: Verlobung auf den ersten Blick

Von Farwahar Azizpour. „Warum kann’s nicht perfekt sein? So wie in einem Liebeslied.“ Diese Frage, die viele von uns tagtäglich beschäftigt, haben sich auch schon die Ärzte in ihrem Song „Perfekt“ gestellt. Wenn es um One-Night-Stands, Beziehungen oder die ganz große Liebe geht, dann läuft es nämlich selten perfekt. Aber warum? Was ist das Geheimnis einer langen (und vor allem glücklichen) Beziehung? Sind manche Menschen einfach füreinander geschaffen? Diese Fragen habe ich niemand geringerem als meinen Eltern gestellt. Liebesgeschichte à la 1001-Nacht oder Tinder-Traumbegegnung gabs bei den beiden nicht. Und …

Weiterlesen

Wenn eine Puppenküche zum Schmuggelgut wird

Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der deutschen Besetzung von Böhmen und Mähren sollte die Tschechoslowakei neu aufgebaut werden. Die Beneš-Dekrete schufen eine rechtliche Grundlage für die Vertreibung, Enteignung und Entrechtung der deutschen und ungarischen Minderheit in der Tschechoslowakei. In den folgenden ein bis zwei Jahren wurden mehr als 3 Millionen Sudetendeutsche – auch Deutschböhmen oder Deutschmähren genannt – aus der Tschechoslowakei vertrieben. Die verlassenen Dörfer wurden vom tschechischen Militär zerstört oder für eigene Zwecke genutzt. Wir haben Anna Maria Babl getroffen, die als Kind das Dorf Haselbach (Lísková) …

Weiterlesen

“Genau dieses Publikum brauche ich” – Interview mit dem Schauspieler Karsten Kaie

Karsten Kaie ist derzeit mit dem weltweit bekannten Einmann-Stück „Caveman“ auf Tour, das die geschlechtsspezifischen Unterschiede von Mann und Frau pointiert und kaum treffender aufzeigen könnte. Betrachtet man beispielsweise die Wortkargheit der Männer oder die Shoppingleidenschaft der Frauen aus dem Blickwinkel der Evolution – also auch aus Sicht des „Caveman´s“ – so öffnen sich dem Publikum neue Erklärungsansätze für alltägliche Streitpunkte zwischen Mann und Frau. Und das alles verpackt mit viel Humor und Klischeehaftigkeit. Doch Kaie ist nicht nur ein ausgezeichneter „Caveman“, er ist ein schauspielerisches Allroundtalent und versucht mit …

Weiterlesen

“Hanf ist einfach nur eine echt leckere Zutat” – Im Gespräch mit den My-Muesli-Gründern

„Passau wird noch weltweit für Müsli bekannt“ heißt es im Galileo-Beitrag über die Müslimacher aus Passau am 12.Oktober. Die drei Freunde Max (25), Hubertus (26) und Philipp (26) haben im April 2007 dem öden Standard-Müsli am Frühstückstisch den Kampf angesagt und einen Onlinedienst für die Mischung des persönlichen Müslis entwickelt. Aus einer kleinen Idee der drei ehemaligen Studenten ist nun Realität geworden. Einen Tag, nachdem die Jungs den BayernOnline-Preis gewonnen haben, reden sie mit dem CaTer über Medienrummel, merkwürdige Müslinamen und weihnachtliche Spezialzutaten.

Weiterlesen