Schlagwort: Vortrag

“Where’s the beef?” – Der ehemalige Bild-Chefredakteur plaudert aus dem Nähkästchen

Am Mittwoch wurde es ernst. Nach mehr als sechs Monaten Vorbereitungszeit starteten die diesjährigen Medientage der Uni Passau unter dem Motto „Kampagnen“ ins offizielle Programm. Die Aula des Audimax füllte sich mit Studierenden, Dozenten, geladenen Gästen und anderen Interessierten. Im größten Hörsaal der Uni eröffneten Prof. Dr. Ralf Hohlfeld, der Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft, und Prof. Dr. Dirk Uffelmann, Vizepräsident für Lehre und Studium an der Uni Passau, mit einigen Worten die Veranstaltung. Sie übergaben das Wort an Udo Röbel, der den ersten und viel umworbenen Vortrag hielt. „Bild, …

Weiterlesen

“Demokratie kann und muss Anonymität aushalten”

Am kommenden Donnerstag endet die Frist der EU zur Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung. Organisator Prof. Dr. Heckmann von der Forschungsstelle für IT-Recht und Netzpolitik hätte sich für das  7. Symposium mit dem Thema „Anonymität. Recht – Netz – Menschenbild“ in den Passauer Redoutesälen keinen besseren Zeitpunkt aussuchen können. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft vertraten am vergangenen Donnerstag und Freitag ihre Überzeugungen und sagten einvernehmlich „Ja“ zur Anonymität im Internet. Der Posten als Schirmherrin der Veranstaltung war Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wie auf den Leib geschneidert. Einmal mehr vertrat sie vehement ihre …

Weiterlesen

„Mit objektiver Berichterstattung gewinnen Sie keinen Blumentopf mehr!“ Ein Kommentar.

 „Ich freue mich sehr über die Einladung. Meine Stellung als Chefredakteur der BILD macht mich als Mitbürger nicht immer beliebt“.   Ein brechend voller Hörsaal, Studenten, die von einem eigens engagierten Sicherheitsdienst nach Hause geschickt werden, Fotografen, Fernsehkameras. Schnell wird klar, dass man hier kaum in einer abendlichen Mathematikvorlesung gelandet ist – stattdessen ist heute großes Kino angesagt. Kai Diekmann, seines Zeichens „Enfant terrible“ der deutschen Medienlandschaft, Chefredakteur der BILD-Zeitung, gibt zum Anlass der Passauer Medientage seine Aufwartung vor mehr als 500 Studenten, Professoren und anderen, die alle nur eines wollen: …

Weiterlesen